Frauenverein Knutwil-St. Erhard

Gemeinsam unterwegs

Frauenverein lässt sich durch syrische Spezialitäten inspirieren

 

Am 7. Mai trafen sich interessierte Frauen und Männer aus und um Knutwil- St. Erhard zu einem syrischen Kochkurs. Omar Ali, gelernter Koch aus Syrien, nahm die Teilnehmenden einen Abend lang kulinarisch mit in sein Heimatland und liess sie an seiner Liebe und Faszination zur syrischen Küche teilhaben.

„Frid Kubbeh“ (frittierte, gefüllte Kugeln) war eines der 7 Spezialitäten, die an diesem Abend gekocht wurden. Für die Herstellung dieser Kugeln waren mehrere zeitintensive Schritte notwendig. Unter der Anleitung des syrischen Kochs übte sich so Mancher im Formen, Füllen und Frittieren, bevor man dann endlich in den Genuss dieser feinen Kugeln kam.

Die syrische Küche ist geprägt von Rind- und Lammfleisch, selbst hergestelltem Käse, Gemüse und vielen verschiedenen, uns bekannten und unbekannten Gewürzen. Die Neugierde auf das Probieren der verschiedenen syrischen Speisen liess die Herzen der Teilnehmer höher schlagen. An diesem Abend wurde ein grosser Einblick in die vielfältige und sehr aufwändige syrische Küche geboten.

Das Dessert, welches zur Hauptsache aus geschmolzenem Mozzarella und Gries bestand, wurde mit Rosenquark gefüllt. Diese herrliche Überraschung für den Gaumen rundete den gelungenen Abend erfrischend ab.

Die Rezepte der syrischen Köstlichkeiten werden die inspirierten Teilnehmer bestimmt hin und wieder hervorholen und nachkochen.

 

Wir freuen uns bereits jetzt auf unseren nächsten Anlass. Gerne begrüssen wir Sie am       26. August an der Kilbi in Knutwil mit unserem feinen Kilbi- Gebäck- dies ganz traditionell nach Schweizerküche…

 

Bericht: Miriam Basler, Vorstandsfrau Frauenverein Knutwil-St. Erhard 

Fotos Miriam Basler